KLOSTERPRESSE e.V. – Kunst, Kultur, Ausbildung & Performance


Log Klosterpresse MÄRZ– Veranstaltungen 2020  in der Klosterpresse
www.klosterpresse.de

MO 9.3.    JOUR FIX – PROGRAMM UND GESPRÄCH – Beginn um 19h      JÖRG SIMON mit JOACHIM DURRANG   – „ZWEISTROMLAND“ / LESUNG J.S.: Ich nutze die Gelegenheit meine erste offizielle Vorstellung als Schreiber zusammen mit Joachim Durrang abzuhalten, der mich seit 20 Jahren begleitet. Was Sprache bedeutet habe ich von ihm gelernt.

“Jour Fix – Programm und Gespräch“ findet an jedem 2. MONTAG im Monat statt,
Diesmal eine Stunde später um 20h – bis 21.30h. Jeder kann kommen. Jeder kann mitmachen.

FR 13.3. EINLADUNG zur Druckgrafikausstellung 2. Jahrestag der DruckgrafikIm Jahr 2019 wurde die DRUCKGRAFIK zum schützenswerten Kulturgut des UNESCO KULTURERBES ausgerufen. In den Räumen der Klosterpresse werden Druckgrafik-Werke Frankfurter Künstler gezeigt, sowie Vorführungen mit Lithographie und Radierung angeboten.
Eröffnung am Freitag, 13.3. um 19.00 Uhr
Begrüßung: Cornelia Kube-Druener, Klosterpresse
Einführung: Joachim Mennicken, BBK Frankfurt
Dauer der Ausstellung bis Dienstag 17.3.
Öffnungszeiten der Ausstellung: Sa 14.3. bis Di 17.3., jeweils 14 bis 20 Uhr DRUCKVORFÜHRUNGEN: Radierung Sa 14.3. (Heinz Wallisch) und Lithographie Mo 16.3.8 (Bob Lloyd) – jeweils im Zeitraum 16 – 19 Uhr Veranstalter und Gast in der Klosterpresse ist der BBK Frankfurt. In der 5-tägigen Ausstellung sind zu den Drucktechniken Lithographie, Radierung, Linolschnitt, Cyanotypie, Monotypie,und Siebdruck beispielhaft Werke von insgesamt 15 Künstler*innen zu sehen.

DO 19.3.   DONNERSTAGSLESUNG mit 3 Autor*innen – BEGINN um 20 Uhr JUDITH HENNEMANN – JOHANNES CHWALEK – ALMUT AUE
„all die goldenen Hunde“ Lyrik  —  „Das Internat als Zufluchtsort “ Prosa  —  „krummes holz“ Lyrik
In dieser zweiten LESUNG der Reihe „LESEN Rund um den Tisch“ präsentieren 3 Autor*innen mit je einer 30-Minuten-Lesung ihre Texte, Lyrik und Prosa. – Im Anschluss Gespräch bei Wein und Brot.

FR 20.3.          EINLADUNG ZUR AUSSTELLUNG “COLOURBLIND“
Josefine Liebing und Christian Landsmann /
Leinwanddruck, Videoinstallation
ERÖFFNUNG am Freitag, den 20.3. 2020 um 19 Uhr
Dauer der Ausstellung bis SO 29.3.
Öffnungszeiten: SA 21.3., SO 22.3. und SA 28.3., SO 29.3. immer von 15 Uhr bis 18.30 Uhr
Die Ausstellung „COLOURBLIND“ ist ein weiteres Projekt der Gruppe „NODISCRIMINATION“: unter diesem Hashtag engagieren sich die Frankfurter Christian Landsmann und Josefine Liebing gegen Diskriminierung und Ausgrenzung in jeglicher Form.

   Klosterpresse e.V., Paradiesgasse 10, 60594 Frankfurt  –
– Gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt –
Öffentliche Verkehrsmittel: Bahn 14,15,16 – Lokalbahnhof.
Bus 30, 36 – Affentorplatz. Parken im Parkhaus Walter-Kolb-Straße
.

Logo Kulturamt Frankfurt

 *****************************************************************************************

                                                      KLOSTERPRESSE e.V., Paradiesgasse 10, 60584 Frankfurt/M.

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt/M –

Informationen für die Anfahrt
mit öffentlichem Nahverkehr: S-Bahn/Bus Haltestelle Lokalbahnhof od. Elisabethenstr.
mit Auto: Parkhaus Walter-Kolb-Str. 10

Impressum                                                                          Spendenkonto
KLOSTERPRESSE e.V.                                                      Wolfgang Klee Klosterpresse Spende
Paradiesgasse 10                                                              Konto DE64 5003 3300 2005 4627 00

Frankfurt/M.                                                                        Santander Bank
T.  069 – 13 82 59 31
Mail: info@klosterpresse.de                                                  

Für den Inhalt von verlinkten Seiten, die außerhalb der Domain www.klosterpresse.de liegen, kann keine Haftung übernommen werden.