KLOSTERPRESSE e.V. – Kunst, Kultur, Ausbildung & Performance


Log Klosterpresse NOVEMBER und DEZEMBER– Veranstaltungen 2019  in der Klosterpresse
www.klosterpresse.de

FR 1.11.   Klosterpresse –  RAUM FÜR KUNST / ATELIER 3 / “AUSGRABUNGEN“  RICHARD KÖHLER – Lithographien    LEONORE POTH – Zeichnungen
Eröffnung Freitag, 1.11. 2019  um 19 Uhr  – mit einer Einführung  von
Dr. Hanneke Heinemann und Musikalischer  Intervention von Rainer Michel
Dauer der Ausstellung  2.11. bis 10.11. 2019
Öffnungszeiten: jeden SA und SO von 15 bis 18 Uhr, FR 8.11.von 16 bis 20 Uhr
SA  9.11 . um 17 Uhr Künstlergespräch mit Richard Köhler und Leonore Poth
SO 10.11. um 15 Uhr Bagger Zeichnen mit Leonore Poth
in dieser Ausstellung zeigt RICHARD KÖHLER Lithographien, ausgegraben aus den Tiefen seiner Schubladen, und LEONORE POTH zeigt Bagger- Zeichnungen. 

MO 11.11.   JOUR FIX – PROGRAMM UND GESPRÄCH – Beginn diesmal 20 Uhr SABINE IMHOF und TANJA GALLER – VOGT         P E R F O R M A N C E
Mit den Mitteln der Übertragung und Gegenübertragung lassen die beiden PERFORMERINNEN innere Welten und Beziehungen in Körper- und Raumkonstellationen fließen. EINE MINI-WERKSCHAU zum aktuellen Forschungsstand.
“Jour Fix – Programm und Gespräch“ findet an jedem 2. MONTAG im Monat statt,
Diesmal eine Stunde später um 20h – bis 21.30h. Jeder kann kommen. Jeder kann mitmachen.

DO 14.11. Fünfte DONNERSTAGSLESUNG Beginn um 20 Uhr
“Opa Wau: Wenn der Storchenschwanz mit dem Drohnuckel tanzt“
– eine literarische Revue aus Texten von FRANK ARLIG –
Musikalisch begleitet von Susanne Bohn und gelesen von Enno Pigge
Frank Arlig wurde 1932 als Karl Rudolf Pigge in Pirmasens geboren und starb am 14. No-vember 2018 in Bad Nauheim. Er war Herausgeber des Kulturmagazins „notabene“,
Kultur-Redakteur, stellvertretender Chefredakteur des „SchuhMarkt“, Galerist, Maler, Conférencier und für seine Enkel „Opa Wau“. Als Jahresgedenkfeier nun eine Werkschau aus dem vielseitigen Wortwerk von Frank Arlig.

MI 20.11.       EINLADUNG ZUM KONZERT –   BEGINN 20 Uhr
STAR CLUB free jazz meets Operngesang und spannende Überraschungen…
Lukas, Elisabeth, Rene, Do, Sylvia, Johanna, Vivian und Vanja
Ein Konzert der Veranstaltungsreihe EXCEPTIONS, organisiert von DO DECKINGER.

In diesem Jahr finden im Monat DEZEMBER keine  Veranstaltungen statt. Die Klosterpresse startet mit den Veranstaltungen im Neuen Jahr ab FEBRUAR. Von der Klosterpresse:

************GUTE WÜNSCHE ZUM JAHRESENDE UND ZUM JAHRESANFANG!**********

   Klosterpresse e.V., Paradiesgasse 10, 60594 Frankfurt  –
– Gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt –
Öffentliche Verkehrsmittel: Bahn 14,15,16 – Lokalbahnhof.
Bus 30, 36 – Affentorplatz. Parken im Parkhaus Walter-Kolb-Straße
.

Logo Kulturamt Frankfurt

 *****************************************************************************************

                                                      KLOSTERPRESSE e.V., Paradiesgasse 10, 60584 Frankfurt/M.

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt/M –

Informationen für die Anfahrt
mit öffentlichem Nahverkehr: S-Bahn/Bus Haltestelle Lokalbahnhof od. Elisabethenstr.
mit Auto: Parkhaus Walter-Kolb-Str. 10

Impressum                                                                          Spendenkonto
KLOSTERPRESSE e.V.                                                      Wolfgang Klee Klosterpresse Spende
Paradiesgasse 10                                                              Konto DE64 5003 3300 2005 4627 00

Frankfurt/M.                                                                        Santander Bank
T.  069 – 13 82 59 31
Mail: info@klosterpresse.de                                                  

Für den Inhalt von verlinkten Seiten, die außerhalb der Domain www.klosterpresse.de liegen, kann keine Haftung übernommen werden.